Verarbeitungstechnologie des geschweißten Super-Duplex-Edelstahlrohrs

Verarbeitungstechnologie des geschweißten Super-Duplex-Edelstahlrohrs

Date:Jan 10, 2019

Super-Duplex-Stahl ist jedoch empfindlich gegenüber Ausfällungen der dritten Phase, wie intermetallischen Verbindungen, und die Steuerung des Prozesses beim Schweißen und bei der Wärmebehandlung ist ein schwieriges Problem bei der Herstellung dieses Produkts.


Der Herstellungsprozess für ausgereifte Super Duplex Steel S32750 Schweißrohre ist:


1, das Verfahren ist spezifisch: Rohmaterial Inspektion-Stahlplatte Ultraschall-Fehlererkennung-Hobel Rand-Spritzguss-Vorschweißen - der gesamte Kreis-Schneiden-Schweißen-festen Durchmesser + Wärmebehandlung-Rohrende plus-Schweißstrahl-Inspektionsrohr Endpenetrationstest - Hydraulischer Test - Beizen - Passivieren - Endproduktprüfung Markieren Verpackung Personenbibliothek.


2, Gießen bei der Herstellung von geraden Naht geschweißten Rohr, liegt die Produktionsschwierigkeit in der effektiven Anwendung von Biegemoment auf die Kante des Stahlbandes, die Verwendung von traditionellen Formtechnik ist schwer zu lösen, und Duplex-Edelstahl Streckgrenze von etwa zweimal der gewöhnliche austenitische rostfreie Stahl, seine Formgebung ist schwieriger. FFX (Flexible Moulding) als neue Formtechnologie nutzt geschickt den Spannungseffekt beim Biegen des Coils, um das Biegemoment bis zur Kante des Stahlbands zu maximieren, und unter Ausnutzung der günstigen Bedingungen der Rolle unendlich den Formgrad der Biegung Die Kante kann je nach Stärke und Dicke des Stahlbandes frei eingestellt werden, um die besten Schweißbedingungen zu erzielen.


3, Schweißen für diesen Einsatz von Plasma-Lichtbogenschweißen (PAW) und Wolfram-Argon-Lichtbogenschweißen (GIAW) Verbundschweißverfahren. Erstens, die Verwendung von Plasma-Lichtbogenschweißen Penetration Fusion, um einseitiges Schweißen zu erreichen, doppelseitige Formwirkung, nach dem Einsatz von Wolfram-Argon-Lichtbogenschweißen zum Füllen und Bedecken, Schweißen mit reinem Argon-Schutz. Um die Neigung zur schädlichen Phasenausfällung zu verringern, sollte der Schweißvorgang so weit wie möglich die untere Linienenergie nutzen, wobei die Linienenergie am besten nicht mehr als 16kj / cm beträgt. Darüber hinaus ist die Schichttemperatur sehr wichtig für das Schweißen von Duplex-Stahl, muss unter 100 controlled gesteuert werden, eine zu hohe Zwischenschichttemperatur erhöht die Tendenz zur schädlichen Phasenausfällung und beeinträchtigt letztendlich die Produktleistung.


4, Wärmebehandlung nach dem Schweißen Wärmebehandlung mit Induktionsofen auf die gesamte Rohrfeststofflösung Behandlung, Wärmebehandlungstemperatur von 1050-1120 ℃, Wassersprühkühlung auf 40 ℃ unten.

Ein paar: Edelstahlflansche Typ

Der nächste streifen: Was sind die Leistungen von Under Qualifed auf 304 316 Edelstahlrohren?